ZTM Sascha Hein

„eLAB“ – vom Foto zur richtigen Zahnfarbe ganz ohne Farbring?

Der moderne Patient stellt häufig hohe Erwartungen an das Behand - lungsteam, besonders wenn es um die optimale ästhetische Integration einer einzelnen Frontzahnrestauration geht. Neben der naturgetreuen Imitation der Morphologie und der Oberflächentextur spielt die exakte farbliche Reproduktion des natürlichen Zahns eine entscheidende Rolle für ein erfolgreiches Resultat

Dies unterliegt jedoch häufig widrigen Umständen und lässt sich mit tra - ditionellen Mitteln und Methoden und trotz hohen Aufwands nicht sicher vorhersagen. Zu diesem Zweck wurde das eLAB ® System entwickelt. Mit- hilfe eines einfachen Protokolls für die Dentalfotografie ist es nun mög - lich, die gewünschte Zielfarbe genau zu bestimmen, und zwar gänzlich ohne die Verwendung von traditionellen Farbringen.

Der Zahntechniker kann so eine patientenspezifische Zahnfarbe indivi - duell mischen und die ästhetische Genauigkeit anhand der digitalen Ein - probe mit einfachen Mitteln vor der tatsächlichen klinischen Einprobe zu überprüfen. Lernen auch Sie, wie sich das eLAB in Ihren Alltag integrieren lässt, um zukünftig vorhersehbare Ergebnisse zu erzielen und frustrie - rende Komplikationen und Neuanfertigungen zu vermeiden.

Workshop-Inhalt

  • Einführung in die Dentalfotografie für das eLAB® Protokoll
  • Der digitale Workflow für das eLAB® System sowie die Farbmessung am Bildschirm
  • Mischen des patientenindividuellen Dentinrezepts
  • Die digitale Einprobe mit dem eLAB® System
  • Tipps und Tricks